Be your own
kind of beautiful.

Dauerhafte Haarentfernung

Deutsche Technologie - keine Billiggeräte
Kein Laser, sondern modernste IPL-/CPL-Technologie


Das Kosmetikstudio Rosi zählt zu den führenden Anbietern der dauerhaften Haarentfernung in Amberg.

Unsere hohe Fachkompetenz beruht auf langjähriger Erfahrung und dem Einsatz modernster deutscher Technologie. Der Wunsch nach glatter und weicher Haut ist von uns bereits tausendfach erfüllt worden.

Bye, bye - Rasierer!

Haarentfernung mit DEPILIGHT
IPL = intensiv pulsierendes Licht
CPL= kontrolliert (controlled) pulsierendes Licht

Einer der Vorteile dieser IPL-Technologie ist, dass durch jahrelanges Wachsen, Rasieren oder Zupfen entstandene Unreinheiten, Pickel oder Entzündungen verbessert und eliminiert werden. Grundsätzlich wird diese Technologie auch bei Anti-Aging-, Akne- oder Couperose Behandlungen eingesetzt.

Bei der IPL-/CPL-Technik wird innerhalb kürzester Zeit (20 bis 45 Millisekunden) ein Lichtblitz auf die Haut gebracht. Die Haare nehmen aufgrund ihrer Pigmentierung (Melanin) das Licht auf und wandeln es in Wärmeenergie um. Rotes Licht wird vom Melanin besonders gut absorbiert. Die aufgenommene Wärme wird über die Hautwurzeln an die Follikel abgegeben, die bei ca. 70° C thermisch zerstört werden. Die Haarfollikel sind daraufhin irreparabel geschädigt und nicht mehr in der Lage, ein Haar zu produzieren.

Aber warum brauchen wir so viele Behandlungen?
Zu jeder Zeit befinden sich ca. 20 bis 50 % der Körperbehaarung in der Wachstumsphase und sind für die Behandlung geeignet, bzw. erreichbar. Jene Haare, die sich gerade in der Ruhephase befinden, sind erst dann behandelbar, wenn sie sich ebenfalls in der Wachstumsphase befinden.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • sichtbare Ergebnisse schon nach der ersten Behandlung
  • kurze Behandlungsdauer durch große Behandlungsaufsätze
  • für alle Körperregionen geeignet
  • professionelle und individuelle Beratung
  • ausgereifte deutsche Technologie
  • schmerzfrei
  • kein Nachwachsen der Haare
  • dauerhafter Erfolg.  

Die IPL-Technologie zur dauerhaften Haarentfernung lässt sich an allen mit lästigen Haaren bewachsenen Körperregionen einsetzen.  

Des Weiteren kann die IPL-Technologie zur Hautverjüngung, Narbenverfeinerung, gegen Couperose, Nagelpilz, Neurodermitis, Schuppenflechte und gegen Hautunreinheiten, gerade auch bei jungen Menschen eingesetzt werden. Dies zeigt, dass unsere Technologie die Haut nicht schädigt.

Preise:
So unterschiedlich wie wir Menschen sind, so unterschiedlich ist auch unser Haarwuchs. Da der Behandlungspreis von der Anzahl der Impulse, die wiederum von der Stärke der Behaarung und der zu behandelnden Körperfläche abhängt, sind Pauschalpreise nicht kalkulierbar. So zahlen Sie bei mir für jede Behandlung nur das, was tatsächlich an Impulsen verbraucht wurde. Eine Preiskalkulation wird beim ersten unverbindlichen Beratungsgespräch vorgenommen. Bei viel Behaarung und großen Körperflächen können jedoch preisgünstige Impulspakete erworben werden.

Und nun das Wichtigste: Bei mir brauchen Sie keinen Vertrag unterschreiben und nicht im Voraus bezahlen. Sie zahlen bequem in bar, oder per EC-Karte nach jeder Behandlung. Fair und nachvollziehbar.

Noch eins zu Ihrer Sicherheit.
Achten Sie bei der Wahl Ihres Enthaarungsstudios nicht nur auf den Preis. Institute, die mit Dumpingpreisen locken verfügen oft nicht über vergleichbare leistungsstarke und vor allem deutsche Technologie. Bei diesen Geräten sind meist mehr Behandlungen notwendig, als angegeben wird.

Buchen Sie jetzt online Ihren Termin
Foto von glatten, enthaarten beinen
Foto von einer Frau bei einer dauerhaften Haarentfernung der Beine

Behandelbare Körperregionen:

Gesicht, Hals, Nacken:
Ob sich die Dame des lästigen Haarwuchses im Gesicht entledigen möchte, oder der Herr seinen wilden Bartwuchs etwas in die Schranken weisen möchte (Bart formen). Mit der IPL-/CPL-Behandlung kein Problem. Wir entfernen den Damenbart und tun der Haut gleichzeitig einen Gefallen, da jetzt endlich Schluss ist mit Rötungen und Entzündungen durch Rasieren, Zupfen und wachsen. Zudem wird die IPL-/CPL-Methode auch bei Gesichtsbehandlungen, z. B. Couperose, eingesetzt.

Arme:
Streichelzarte haarlose Arme, dank der schmerzlosen IPL-/CPL-Technologie keine Vision, sondern für Sie bald schon Realität.

Achseln:
Die Achseln gehören zu den Körperregionen, die von den meisten Menschen bereits durch herkömmliche Verfahren, wie Rasieren oder Wachsen, enthaart werden. Machen Sie Schluss mit dieser Tortur und lassen Ihre Haare durch die IPL-/CPL-Technologie dauerhaft entfernen.

Schultern:
Die männliche Schulter ist häufig stark behaart. Mit der IPL-/CPL-Methode kann die Behaarung sehr gut und dauerhaft beseitigt werden.

Brust:
Viele Männer leiden ihr ganzes Leben schon unter ihrer zum Teil stark behaarten Brust. Dauerhafte Haarentfernung, noch dazu schmerzfrei. Die Alternative zu Rasieren, Cremes und Wachs. Auch bei Frauen kommt Haarwuchs an der Brust vor. Für sie gilt natürlich dasselbe.

Bauch:
Nicht nur Männer, auch Frauen leiden häufig unter einer Behaarung am Bauch. Mit wenig Aufwand kann auch dieses Übel beseitigt werden.

Rücken:
Die Rückenbehaarung ist bei vielen Männern, ebenso wie die Brustbehaarung, ein lästiges Übel, das mit der IPL-/CPL-Behandlung bald abgestellt sein könnte. Für immer.

Beine:
Gerade auf die Beine der Dame fallen der Herren Blicke. Das Wissen die Frauen und rasieren oder wachsen regelmäßig. Wollen Sie die Zeit nicht sinnvoller nutzen? Dank der IPL-/CPL-Technologie kein Problem.

Bikinizone:
Besonders beliebt ist die dauerhafte Haarentfernung an der Bikinizone, da die an dieser Stelle sehr empfindliche Haut durch die herkömmlichen Haarentfernungsmethoden, wie Epilation und Rasur häufig gereizt wird. Die durch Wachsen oder Rasieren entstandenen Pickel od. Pusteln oder sogar Entzündungen werden mit unser IPL-Technologie verschwinden und gehören der Vergangenheit an.

Intim / Brazil:
Immer mehr körperbewusste Menschen enthaaren eine der empfindlichsten Körperstellen mittlerweile dauerhaft mit unserer IPL-/CPL-Technologie. Schmerzfrei und ohne Hautirritationen. Auch immer mehr Männer entscheiden sich für die dauerhafte Haarentfernung im Intimbereich. Gerade für die besonders empfindliche Haut um Penis und Hoden ist dies eine besonders schonende Art, die Haare dauerhaft loszuwerden.

Po:
Viele Menschen haben mit ihren Haaren am Po und in der Analspalte ein Problem. Sowohl aus ästhetischer, als auch hygienischer Sicht. Eine Haarentfernung mit herkömmlichen Methoden stellt gerade dort wegen der sensiblen Haut ein Problem dar. Schluss damit. Mit derIPL-/CPL-Haarentfernung ist dieses Problem bald beseitigt.

Füße / Zehen:
Feine Härchen an Füßen und Zehen sind oft unangenehm und jucken in den Schuhen. Mit der IPL-/CPL-Methode sind diese schnell entfernt. Schöne Füße, ob Sommer oder Winter.

Buchen Sie jetzt online Ihren Termin
Foto einer Frau in Unterwäsche, welche ihren haarlosen Körper präsentiert.
Foto einer nackten Frau die ihre brüste mit der Hand bedeckt

Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Was muss ich vor der IPL-/CPL-Bahandlung beachten?
Bevor Sie sich einer dauerhaften Haarentfernung mit IPL-/CPL-Licht unterziehen, haben Sie einiges zu beachten, um größtmöglichen Erfolg zu erzielen.

Da das Licht (Wellenlänge 600 bis 950nm) durch den Farbstoff Melanin im Haar in Wärme umgewandelt wird, um dadurch die Haarwurzel zu veröden, ist es wichtig, dass das Haar stets dunkler als die Haut ist. Vorsicht also im Behandlungszeitraum mit Sonnenbädern. Verwenden Sie in diesem Fall einen hohen Lichtschutzfaktor. Geeigneten und günstigen UV-Schutz mit hohem Lichtschutzfaktor erhalten Sie natürlich auch bei uns.

Wir brauchen also das Haar als Wärmeleiter. Ist dieses durch Zupfen entfernt, zieht sich die Behandlungsdauer unnötig in die Länge, da auf den nächsten Wachstumszyklus des gezupften Haares gewartet werden muss. Also ist Zupfen und epilieren während der gesamten Behandlungsdauer verboten. Rasieren hingegen ist erlaubt, da das Haar nur oberflächlich abgeschnitten wird. Jedoch sollte das letzte mal 3 bis 4 Tage vor der Behandlung rasiert werden. 

Bitte schminken Sie sich vor der Behandlung mit IPL-/CPL-Licht nicht.

Alkoholhaltige Deos und Parfums sind verboten. Bitte vorher nicht auftragen.

Vor und während der dauerhaften Haarentfernung mit IPL-/CPL-Licht bitte keine Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die die Lichtempfindlichkeit erhöhen.

Warum muss die Behandlung 8 bis 10 Mal wiederholt werden?
Unser Haar unterliegt mehreren Wachstumsphasen (28 Tage). Wir können immer nur das Haar entfernen, welches sich gerade im aktiven Wachstum befindet. Schon bei der nächsten Wachstumsphase können die nächsten aktiven Haare entfernt werden.

Sind die Haare wirklich ein für allemal entfernt?
Ja. Die aktiven Haare sind für immer entfernt. Ein bis zwei Jahre nach der Behandlung können jedoch vereinzelt wieder Haare wachsen. Das heißt nicht, dass die Behandlung keinen Erfolg hatte. Die nachwachsenden Haare waren zum Behandlungszeitpunkt nicht in der Wachstumsphase. Auch hormonbedingt kann es vereinzelt zu erneutem Haarwachstum kommen, welches jedoch mit einer kurzen Nachbehandlung ebenfalls wieder beseitigt werden kann.

Können wirklich Haare aller Farben entfernt werden?
Um als Wärmeleiter zu fungieren, benötigt das Haar den Farbstoff Melanin. Ist der nicht mehr bis zur Haarwurzel vorhanden, kann eine dauerhafte Haarentfernung nicht erfolgreich vorgenommen werden.

Was muss ich nach jeder Behandlung beachten?
Bis ca. eine Woche nach der Behandlung muss auf Sonnenbäder ohne Schutzcreme verzichtet werden, um eine eventuelle Pigmentierung der Haut zu verhindern.

Sind irgendwelche Nebeneffekte bekannt?
Es sind keine bleibenden Nebeneffekte bekannt. Kurz nach der Behandlung können Rötungen auftreten, die innerhalb kurzer Zeit wieder verschwinden.

Kann jeder behandelt werden?
Wenn Sie an Hautreizungen, Hautkrankheiten oder anderen Erkrankungen leiden, oder Medikamente einnehmen, die einer Haarentfernung entgegenstehen, fragen Sie bitte Ihren Arzt, ob Sie sich einer dauerhaften Haarentfernung mit ILP-/CPL-Licht unterziehen können.

Sollten Sie schwanger sein, kann eine Behandlung am Bauch, an der Bikini- und Intim-Zone zum Schutz des Ungeborenen nicht vorgenommen werden. Es liegen hier zwar keine Studien vor, die von einer Gefährdung des Ungeborenen ausgehen, aber Sicher ist sicher.

Minderjährige benötigen die schriftliche Zustimmung eines Elternteils. Allerdings sollte die Pubertät abgeschlossen sein, um mit der dauerhaften Haarentfernung beginnen zu können.

Buchen Sie jetzt online Ihren Termin
Foto eines weiblichen Unterleibs in Unterhose, mit Pflastern im intimbereich
Ablaufplan

Gesicht

Augen

Hände

Füße

Wellness